SICHERHEITSMASSNAHMEN im Zusammenhang mit der aktuellen Coronavirus-Lage

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,
 
aufgrund der weiter steigenden Neuinfektionen mit dem COVID-19 Virus (Coronavirus) machen wir auf folgende Sicherheitsvorkehrungen in der Tierklinik Aarau West aufmerksam. Da wir unseren medizinischen Service für Sie und Ihr Haustier weiterhin aufrechterhalten wollen, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Bitte beachten Sie daher unbedingt unsere Massnahmen zum Schutz von uns allen:
 
1. SIE SIND SELBER ERKRANKT ODER MÖGLICHERWEISE ERKRANKT?
Eine Kontaktperson von Ihnen ist erkrankt?
Sie haben Husten, Schnupfen oder Fieber?
Sie oder Ihre direkten Kontaktpersonen hatten Kontakt mit einer auf COVID-19 positiv
getesteten Person?
Begleiten Sie Ihr Tier in diesen Fällen NICHT persönlich in die Tierklinik!
Schicken Sie bitte andere Personen mit Ihrem Tier zu uns.
 
2. TERMINVEREINBARUNG, WARTEZIMMER, BEHANDLUNG:
Bitte kommen Sie ALLEINE, ohne weitere Begleitperson (vor allem keine
Kleinkinder/Schulkinder oder ältere Menschen) und zu der vereinbarten Uhrzeit.
Warten Sie bitte im Auto, es stehen reichlich Parkplätze rund um unsere Klinik zur
Verfügung.
Wenn Sie doch im Wartezimmer warten sollten, bewahren Sie bitte den empfohlenen
Sicherheitsabstand zu anderen PatientenbesitzerInnen von 1-2 Meter.
Wir haben in unserem Eingangsbereich Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Bitte
desinfizieren Sie Ihre Hände. Sie finden dort auch eine Anleitung zur richtigen Anwendung.
Die Besuchszeit für stationäre Patienten wird bis auf weiteres eingestellt.
 
3. NOTFALL:
Bitte kommen Sie nur bei wirklich wichtigen medizinischen Fällen und auf Voranmeldung
in den Notfall.
 
4. IST IHR TEST POSITIV?
Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nach Ihrem Termin bei uns positiv auf COVID-19
(Corona) getestet werden, bitten wir Sie um Nachricht.

 
Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis – zum Wohle von uns allen und unserer tierischen Patienten.
 

Geschäftsleitung der Tierklinik Aarau West